Logo Grumbach Recycling

Die Grumbach-Historie

Kontinuierliches, erfolgreiches Wachstum zur Unterstützung
und Förderung einer ressourcenschonenden Kreislaufwirtschaft.

2015 bis heute

Udo Grumbach übergibt die restlichen Firmenanteile der
GRUMBACH GmbH & Co. KG und REISSWOLF Ostwestfalen-Lippe GmbH
an Andreas Grumbach.

2012

Torsten Kröner-Jussack wird weiterer Geschäftsführer.

2011

Neubau einer Halle für die Akten- und Datenvernichtung

2011

Massive Weiterentwicklung der PaperSpike®-Technik

40jähriges Unternehmensjubiläum

2009

Erweiterung des Fuhrparks- und Containerplatzes.

2006

Andreas Grumbach wird Mitgesellschafter.

2005

Weltweiter Verkaufsstart und Markteinführung von PaperSpike®.

2003

PaperSpike®-Patentanmeldung.
Bau der Vorsortier- und Umschlaghalle als Vorbereitung auf die TASi.

2001

Eintritt von Elke Grumbach ins Unternehmen.
Gründung der G.R.E. GmbH & Co. KG und
Einstieg in die Ersatzbrennstoff-Aufbereitung.

1999

Gründung der REISSWOLF OWL GmbH – Part of the REISSWOLF Group.

Bau einer 6.000 qm großen Sortierhalle für Wertstoffe wie z. B. Altpapier.

1997

Umwandlung der Firma Heinz Grumbach in GRUMBACH GmbH & Co. KG
und Zertifizierung zum Entsorgungsfachbetrieb

1996

Mehr gute Köpfe: Torsten Kröner-Jussack tritt ins Unternehmen ein.

1995

Start des Altpapier-Exportgeschäftes mit Asien.
Einführung der kommunalen Papiertonne in den Kommunen.

1994

Mit Andreas Grumbach tritt die 3. Generations ins Unternehmen ein.
Zusätzliche Erweiterung des heutigen Betriebsgeländes.

1993

Mit Einführung des Dualen Systems Deutschland (DSD) entwickelt
sich auch der Prozess der kommunalen Altpapier-Entsorgung weiter.

1991

Gründung der GuP GmbH durch Udo Grumbach und Hermann Petermann.

1989

Strukturerweiterung der kommunalen Entsorgung und des Fuhrparks.

1986

Udo Grumbach übernimmt die Firma Heinz Grumbach.

1985

Patenterteilung für den Containergreifer.
Die Herstellung dieser Entladetechnik erfolgt anfänglich in den
eigenen Hallen – später bei der Grumbach und Petermann GmbH.
Zeitnah gehen die passenden Container in Serie – Produktion und
Vertrieb übernimmt die SSI Schäfer GmbH.

1984

Udo Grumbach übernimmt die Geschäftsleitung.

1983

Ausbau der Sortieranlage.

1981

Bau der ersten Sortieranlage, Kauf des Hakenlift-LKW Typ Scania.

1980

Sohn Udo Grumbach initiiert den Kauf des ersten Presswagens
und den Beginn der Containerbau-Entwicklung mit Schwager
Hermann Petermann.

1979

Investition in eine vollautomatische Ballenpresse von Bollegraaf.

1978

Platzerweiterung: Umzug auf das heutige Firmengelände.

1977

Anschaffung der 1. Ballenpresse.

1975

Erster Schritt zum Komplett-Entsorger:
der Container-Austausch wird ausgebaut.

1971

Unternehmensgründung durch Heinz und Elfriede Grumbach.

1969
Logo Grumbach Recycling

GRUMBACH GmbH & Co. KG
In der Heide 2
33428 Harsewinkel
+49 2588 9301-0
info@altpapier.de

Impressum
© 2018

Grumbach GmbH & Co. KG